Die richtige Haltung meiner griechischen Schildkröten

/Die richtige Haltung meiner griechischen Schildkröten
Die richtige Haltung meiner griechischen Schildkröten 2017-10-17T09:40:27+00:00
Häufige Fragen und AntwortenKategorie: AllgemeinDie richtige Haltung meiner griechischen Schildkröten
Schildi24 Mitarbeiter asked 1 Jahr ago

wir haben uns letzte Woche ein Terrarium mit allem drum und dran angeschafft. Am 18.12. haben wir dann unsere Schildis (Griechische Landschildkröten, beide 6 Monate alt) vom Züchter in unserer Nähe geholt.

Beide sind sehr agil, fressen gut und abends schlafen sie (buddeln sich auch manchmal ein). Jetzt meine Fragen:

  1. Wie lange sollten die Lampen bei Tag brennen?
  2. Ab welchen Monat kann man die beiden in den Garten tun?
  3. Ab wann müssen wir die beiden trennen? (Falls es Weibchen und Männchen sind) Wir wollen keine Paarung!!!

Unser Terrarium ist 100 x 50 x 50 groß. Die Schildis sind ca.10 cm groß. Da wir einen festen Platz auf dem Campingplatz haben, möchten wir sie im Sommer natürlich mitnehmen (Freigehege gesichert) Geht das?  Müssen wir sie, wenn sie im Freien sind, in der Nacht rein holen?

1 Antworten
Schildi24 Mitarbeiter answered 1 Jahr ago

Da haben Sie mir ja viele Fragen auf einmal gestellt. Nun einmal nacheinander.

Zunächst einmal müssen die Reptilienlampen im Terrarium ca. 7-8 Std. pro Tag brennen. Diese sollten Sie am besten per Zeitschaltuhr regeln, sodass sich ein geregelter Rythmus einpendelt. Zusätzlich können Sie noch eine Reptilien-Spotlampe dazu schalten (ist gut für eine Wärmequelle). Diese sollte aber nur brennen, wenn Sie zu Hause sind und nicht länger als 2 Std. pro Tag brennen. 

Das Geschlecht Ihrer Schildkröten können Sie noch nicht erkennen, da die beiden zu jung sind. Dieses kann man erst mit ca. 7-8 Jahren zu 100 % feststellen. Bezüglich der Paarung brauchen Sie sich keine Gedanken machen. Es kann möglich sein, dass sich die beiden paaren, dennoch brauchen Sie dann einfach die Eier nicht bebrüten zu lassen, somit kommt auch kein Nachwuchs. Die Schildkröteneier benötigen zum Reifen ca. 38 Grad Celsius – und diese Temperatur gibt es bei uns in Deutschland nicht (zumindest nicht 60 Tage konstant). 

Es ist wichtig, dass die Schildkröten im Frühjahr/Sommer in einem gesicherten Freigehege leben können. Im Herbst/Winter machen sie dann Winterschlaf. Die Schildkröten bleiben Tag und Nacht draußen. Wie man ein Freigehege einrichtet, können Sie gerne auf meiner Homepage nachlesen.