Schildkröte gerettet

Schildi24 Mitarbeiter asked 5 Jahren ago

Hallo,
ich bin gerade etwas überfordert. Vor einer Woche habe ich eine Schildkröte auf einer Landstraße gerettet. Vermisst hat sie bis heute leider niemand. Wenn ich mir die Bilder im Internet anschaue, so würde ich sagen es ist eine griechische Landschildkröte. Nun steh ich da und weiß nicht wirklich, was ich machen soll. Muß ich sie ins Tierheim bringen?? Meine Familie und ich wären gerne bereit sie zu behalten und können ihr auch ein entsprechendes Umfeld bieten. Mit den Lebensgewohnheiten habe ich mich vertraut gemacht, und so geht es ihr derzeit gut. Ein Chip ist nicht sichtbar. Wo soll der denn sein, unter der Haut? Um ein paar Tipps wie ich mich, auch gesetzlich, richtig verhalten soll, wäre ich sehr dankbar

1 Antworten
Schildi24 Mitarbeiter answered 5 Jahren ago

Wenn Sie die Schildkröte behalten wollen, sollten Sie um auf der sicheren Seite zu sein, bei Ihrer Forst- oder Naturschutzbehörde, oder untere Naturschutzbehörden der Kreise und kreisfreien Städte, Landesbetrieb für Naturschutz, oder obere Naturschutzbehörden, manchmal auch Bezirksämter wie z. B. in Berlin oder Umweltamt nachfragen, ob Sie eine Halteerlaubnis für Ihre Schildkröte bekommen können. Bei uns in Hessen ist das Regierungspräsidium Darmstadt zuständig. Die jeweiligen Behörden geben auch gerne telefonisch Auskunft. Eventuell bekommen Sie eine Halteerlaubnis anstelle einer Citesbescheinigung (Ausweis der Schildkröte) indem die Schildkröte fotodokumentiert ist. Näheres siehe unter Gesetze/Fotodokomentation. Ein Chip ist in Deutschland nicht notwendig.