Schildkröten im Haus halten

Häufige Fragen und AntwortenKategorie: AllgemeinSchildkröten im Haus halten
Schildi24 Mitarbeiter asked 4 Jahren ago

Hallo Liebes Schildi24 Team
Ich überlege seit einiger Zeit, mir eine (oder wie ich mittlerweile denke, vielleicht lieber zwei, zwecks glücklicher Tiere) Schildkröte ins Haus,respektive den Garten zu holen. Auf eurer Seite habe ich mich nun schon zu einigen Fragen schlau gelesen – aber eine bleibt offen: wie ist es, wenn ich meine künftigen Schildkröten im Haus herumlaufen lasse? Dass sie nicht stubenrein werden, kann ich mir schon denken, aber ich habe tatsächlich keine Ahnung, wie Schildkrötenkot aussieht und ob er sich leicht entfernen (eher einsammeln? Eher aufwischen?) lässt. Und für’s Gehege: haben Schildkröten die Gewohnheit sich eine Ecke zu suchen in die sie machen oder verteilt sich das überall? Letztlich wird die Beantwortung meiner Fragen (nun sind es doch mehrere)nicht an meiner Entscheidung für Schildis rütteln können, aber ihr werdet verstehen, dass ich vorher gene alle eventueellen Fragen klären möchte.

1 Antworten
Schildi24 Mitarbeiter answered 4 Jahren ago

Zunächst muss ich darauf hinweisen, das eine Landschildkröte kein Spielzeug ist, sondern ein Lebewesen, ein Reptil das bei sehr guter Pflege sehr alt werden kann. Sind Sie bereit, dieVerantwortung, Zeitaufwand, Kosten für den Tierarzt ect. zu übernehmen? Lesen Sie bitte nochmals genau unsere Homepage schildi24.de Eine Schildkrötenhaltung im Haus ist nicht art- und sachgerecht und ist auch unverantwortlich. Wichtig ist Freilandgehege, draußen im Garten, denn die putzigen Tiere nehmen gerne ein Sonnenbad um ihre Körpertemperatur für mehrere Stunden aufzutanken und zu halten. Ein Unterschlupf (Häuschen), damit die Landschildkröten bei schlechtem Wetter ein Versteck aufsuchen können, ist ebenso wichtig. Eine Bademöglichkeit sollte vorhanden sein, damit die Tiere ausgiebig trinken und evtl. ein Bad nehmen und auch manchmal darin abkoten können. Dies ist aber nicht immer der Fall, dass dies die Tiere tun. Die Landschildkröten hinterlassen „die großen und kleinen Geschäfte“ überall d. h. auch an den Futterplätzen, so ist peinliche Sauberkeit das A und O. Der Kot ist bei gesunden Landschildkröten normal trocken und regelmäßig geformt und kann mit einer kleinen Schaufel aufgenommen werden. Eine Freilandhaltung ist für das Wohlbefinden der Landschildkröten, bedingt auch durch die Tag- und Nachttemperaturen sehr sehr wichtig.